Nokia: Symbian wird "Belle"

Matthias Schleif

Nicht nur, dass man sich durch eine einseitige Fixierung auf Microsofts Windows Phone Betriebssystem seine Stammkundschaft möglicherweise vergraulen könnte, sondern vermutlich auch aus der Erkenntnis heraus, jedwede Option auf die Durchsetzung eines eigenen OS ansonsten praktisch komplett zu verlieren, legt Nokia einigen Modellen nun ein ziemlich androides, aber schickes, neues Kleid an. Heisst: “Belle”

Nokia: Symbian wird "Belle"

Angekündigt wurde dieser Schritt wohl bereits im Dezember, wie unter anderem die ComputerBase zu berichten weiß, seit heute sind die Updates nun auch erhältlich. Vor allem an der grafischen Oberfläche hat Nokia massiv geschraubt, das Widget-System hält Einzug, ebenso wie – in einigen neuen Modellen – 1GHz Prozessoren verbaut werden. Die Nokia-Smartphones* mit den wenig wohlklingenden, aber wohl einprägsamen Bezeichnungen C6-01, C7, E6, E7, N8, X7 und Nokia 500 sind für das Update vorgesehen, das im Übrigen das Letzte seiner Art sein soll. Doch genau das würde ja die einleitend genannte Abhängigkeit bedeuten.

Volldampf Richtung NFC

Ob, oder ob nicht Nokia diesen Trampelpfad wirklich nicht mehr weitergeht, mag vielleicht auch mit dem Erfolg ihrer NFC-Funktionen zusammen hängen, auf die das “Belle”-System voll setzt. Man kann spezielle Games-Inhalte erhalten oder Dateien austauschen, indem man seine zwei “Hübschen” aneinander tickt – Nokia nennt dies “tap”. Auch Soziale Netzwerke können mit halb-automatisch erstellten NFC-Informationen* aus der Umgebung auf diese Art gefüllt werden, eine Bezahloption per NFC ist in vielen Betrieben sicher ebenfalls schon in Vorbereitung. Ob man es braucht oder haben möchte muss sicher jeder für sich wissen aber – siehe das Beispiel Facebook im Video – es scheint sich ein neues Feld für Investoren und Start-Ups auf zu tun. Demzufolge wird also in nächster Zeit vermehrt mit Werbung aus dieser Richtungzu rechnen sein.

*Near Field Communication, ein streitbares Thema. Was haltet ihr von dieser Technik? Kann man dem schon soweit trauen, um Bezahlvorgänge damit abzuwickeln? Wird man sich der entsprechenden Werbemaschinerie überhaupt erwehren können? Schreibt uns in die Kommentare, was ihr davon haltet.

Weitere Themen: Nokia Lumia 830, Nokia N1, Nokia Lumia 930, Nokia X, X+ und XL, Nokia Lumia 920, Nokia Lumia 900, Nokia Lumia 710, Nokia Lumia 800, Nokia

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz