Patentkrieg: Nokia verklagt Apple – Apple spricht von Wettbewerbswidrigkeit

Florian Matthey
5

Apple kämpft in einem neuen Patentkrieg – dieses Mal mit Nokia: Das finnische Unternehmen verklagt Apple wegen einer mutmaßlichen Verletzung diverser Patente, Apple wirft Nokia wiederum unfaire Wettbewerbspraktiken vor.

Patentkrieg: Nokia verklagt Apple – Apple spricht von Wettbewerbswidrigkeit

Nokia klagt in den USA und Deutschland

Nokia hat in einer Pressemitteilung verkündet, dass das Unternehmen gegen Apple in den USA und Europa – genauer gesagt: in Deutschland – Klage eingereicht habe.

Nokia glaubt, dass Apple 32 verschiedene Nokia-Patente für Mobilfunk- und andere Technologien verletzt. Die Patente betreffen unter anderem die Bereiche Display, Benutzeroberfläche, Software, Antennen, Chips und Video-Kodierung. Nokia habe in den letzten Jahren mit Apple über Lizenzierungen verhandelt; da aber keine Übereinkunft möglich war, seien jetzt die Klagen nötig.

Nokia N8 und Nokia 9 im Konzept: Diese Smartphones sahen wir (leider) nicht auf dem MWC

Handelt Nokia wettbewerbswidrig?

Apple hat das als Anlass genommen, zu einem Gegenschlag auszuholen: Das Unternehmen verklagt vor einem Bezirksgericht in Kalifornien diverse Unternehmen, an die Nokia Patente weitergegeben hat – mutmaßlich, um sie nicht an Apple und andere Unternehmen zu bisherigen Konditionen („fair, vernünftig und diskriminierungsfrei“ – FRAND) lizenzieren zu müssen.

Eine Lizenzierung zu „FRAND“-Konditionen ist erforderlich, um die Verbreitung von Technologie-Standards nicht zu gefährden: Wenn Erfindungen essenziell für bestimmte Technologien und Standards – wie zum Beispiel für die Kommunikation in einem GSM-Mobilfunknetz – sind, sind Rechteinhaber dazu gezwungen, diese zu fairen Konditionen zu lizenzieren.

Apple glaubt, dass Nokia über den Umweg der Weitergabe einzelner Patente an diverse kleinere Unternehmen versuche, sich von den Konditionen früherer FRAND-Lizenzüberinkommen zu lösen. Letztendlich handle es sich um ein wettbewerbswidriges Zusammenwirken zwischen Nokia und den Unternehmen, die Apple jetzt verklagt hat.

Patentexperte: Nokia-Praxis ist schädlich

Der Patentexperte Florian Müller glaubt, dass die gesamte Branche sowie Unternehmen anderer Branchen Apple in diesem Fall Glück wünschten: Solche Praktiken seien sehr schädlich; der Fall Apple gegen (mittelbar) Nokia könnte endlich zu einer Rechtsprechung führen, die diese für unzulässig erklärt.

Wohlgemerkt handelt es sich bei der Partei Nokia in diesem Rechtsstreit um das nach der Übernahme des Handygeschäfts durch Microsoft „übrig gebliebene“ finnische Unternehmen Nokia – nicht um die Microsoft-Tochter und auch nicht um das Unternehmen HMD Global, das im nächsten Jahr Smartphones unter dem Markennamen Nokia anbieten wird.

153.153
iPhone 7 Review

Hat dir "Patentkrieg: Nokia verklagt Apple – Apple spricht von Wettbewerbswidrigkeit" von Florian Matthey gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Nokia 3310 (2017), Nokia Lumia 830, Nokia N1, Nokia Lumia 930, Nokia X, X+ und XL, Nokia Lumia 920, Nokia Lumia 900, Nokia Lumia 710, Nokia Lumia 800, Nokia