Nvidia - Entwickler präsentiert Quartalszahlen

Leserbeitrag
19

nVIDIA, einer der größten Entwickler von Grafikprozessoren und Chipsätzen für Personal Computer und Spielkonsolen, demonstrierte seinen Umsatz für das 1. Quartal 2010. Laut diesen Zahlen hat es Nvidia vollbracht, dass der Umsatz der Firma im Vergleich zum ersten Quartal des letzten Geschäftsjahres um etwa 51 % erhöht worden ist. Finanziell würde das heißen, dass Nvidia seinen Umsatz auf eine Milliarde US-Dollar steigerte. Zeitgleich stieg der Gewinn auf magere 137,6 Millionen US-Dollar im Vergleich zum 4. Quartal letzen Jahres, wo der Gewinn nur magere 131,1 Millionen US-Dollar aufwies. Im 1. Quartal 2009 hatte Nvidia ein Verlust in Höhe von 201,3 Millionen US-Dollar, den man vorerst ausquartieren musste.
Laut dem CEO (Chief Executive Officer) von Nvidia ”Huang” sei der Beginn von Fermi eine bedeutsame Stabilisation für die effektive Entwicklung. Vor allem könne man bei Nachfragen nach den professionellen Versionen Quadro und Tesla einen enormen Wachstum feststellen, wobei die GTX 400-Karten auch eine kleine Rolle spielen würden.
Aus diesem Grund sei Nvidia zuversichtlich, dass die erfolgreiche Entstehung andauert.

Weitere Themen: Nvidia GeForce Treiber, Nvidia GeForce / ION Treiber , NVIDIA Shield K1, NVIDIA Shield TV, NVIDIA Drive PX, Nvidia Tegra X1, NVIDIA Shield Tablet, Tegra Note, GeForce GTX 560 (Nvidia), Nvidia

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz