Nvidia - Geforce GTX 400-Series Daten und Fakten

Leserbeitrag
28

In ca. 2 Wochen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration vorgestellt werden.
Hier nun die wichtigsten Daten über die neuen Grafikkarten GTX480 und GTX470.

Die neue Generation soll einen GF100-Chip verfügen und DirectX 11 unterstützen. Der GF100 besteht aus über 3 Milliarden Schaltwerken und 512 Shadern, die in 16 Blöcken mit je 32 Recheneinheiten organisiert sind. Bisher gibt es noch keine bestätigten Leistungsinformationen über die neuen Grafikkarten. Fest steht nur, dass sie minimal schneller sein sollen als ATIs Radeon HD 5870. Die Geforce GTX 480 soll die kompletten 512 Shader, die Geforce GTX 470 448 Shader bei gleichen Taktraten verwenden. Laut Quellen soll die GPU bei normalem 2D-Modus und 70% Kühlerleistung ca.70°C heiß gewesen sein. Diese enorme Wärmeentwicklung soll mitunter ein Grund dafür sein, warum es PC-Gehäuse mit spezieller GTX 480-Zertifikation geben soll. Weiterhin will Nvidia nur 5.000 Grafikkarten mit dem GF100-Chip ausliefern und nur 10.000 solcher Grafikkarten produziert werden sollen. Die eigentliche Massenproduktion solle mit dem Nachfolgerchip GF104 beginnen. Angeblich soll der Stromverbrauch der neuen Nvidia-Grafikkarten höher sein, als die vergleichbaren Konkurrenzprodukte ATI Radeon HD 5870 und ATI Radeon HD 5970.
Zu den Preisen: Umgerechnet soll die Geforce GTX 480 in Europa knapp 450

Weitere Themen: Nvidia GeForce Treiber, Nvidia GeForce / ION Treiber , NVIDIA Shield K1, NVIDIA Shield TV, NVIDIA Drive PX, Nvidia Tegra X1, NVIDIA Shield Tablet, Tegra Note, GeForce GTX 560 (Nvidia), Nvidia

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz