nVidia unter Zeitdruck - 465 GTX wird 470 GTX - durch BiosMod

Leserbeitrag
4

Wie HardwareLuxx berichtet, soll es www.lab501.ro, gelungen sein, eine Point of View GTX465 zu einer GTX470er umzumodden. Die Grundlage dafür ist das aufspielen eines Bios einer GTX470.

Die Karte verfügte auf einmal die technischen Daten einer GTX470.

Das heißt: 448 Unified-Shader und dementsprechend 40 ROPs sowie 56 Textureinheiten. Der Arbeitsspeicher erhöhte sich auf 1280MB Leistungszuwachs sowie die korrekte Funktion der freigeschalteten Karte überprüfte man mittels 3D-Anwendungen mit positivem Ergebnis. Man vermutet das der Zeitdruck von Nvidia dazu führte, das alles nur über Bios deaktiviert wurde. Es wird nicht lange dauern bis dieser Bug behoben ist.

(c) DJRamses

Weitere Themen: Nvidia GeForce Treiber, Nvidia GeForce / ION Treiber , NVIDIA Shield K1, NVIDIA Shield TV, NVIDIA Drive PX, Nvidia Tegra X1, NVIDIA Shield Tablet, Tegra Note, GeForce GTX 560 (Nvidia), Nvidia

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz