Nvidia Kal-El: Grafikpracht im Demo-Video

Wir erinnern uns: Zu jeder neuen Grafikkarten-Generation von Nvidia und ATI für den PC gab es früher immer diese imposanten Echtzeitdemos, in denen sich virtuelle Schönheiten räkelten, Flüssigkeiten elegant flossen und Licht- und Schatteneffekte aus jeder Ecke aufblitzten. So etwas gibt es jetzt auch für Android-Tablets: Nvidia hat ein Video veröffentlicht, das die Leistungsfähigkeit des kommenden Kal-El-Chips eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Nvidia Kal-El: Grafikpracht im Demo-Video

Glow Ball heiß die Demo, die später übrigens auch als Spiel für Kal-El-Tablets erscheinen soll. Und die ist ein beeindruckendes Beispiel für echtes dynamisches Licht und Echtzeit-Physikberechnung. Der Vierkern-Chipsatz von Nvidia wird offensichtlich statt statischer Lichtquellen sich bewegendes, vielfarbiges und sich in seiner Intensität veränderndes Licht berechnen können und relativ akkurat die Bewegungen zum Beispiel von Stoffen darstellen können. Und das alles nicht etwa auf einem wassergekühlten Gaming-PC, sondern auf einem Tablet.

Das im Video Gezeigte lief in einer Auflösung von 1280 x 800 flüssig. Wenn alles gut geht, dürfen wir die ersten Tablets mit Kal-El-Chip noch im August dieses Jahres erwarten. Nvidia hat übrigens versprochen, dass der dann ausgelieferte Chipsatz noch einmal 20 bis 25 Prozent schneller sein soll, als der, der aktuell für die Glow Ball-Demo eingesetzt wurde …

Weitere Themen: NVIDIA Shield Tablet, Tegra Note, GeForce GTX 560 (Nvidia), Project SHIELD, Nvidia Tegra 4, Geforce GTX 680, NVidia GTX 670, Nvidia GeForce / ION Treiber, Nvidia GeForce / ION Treiber, Nvidia

GIGA Marktplatz