Nvidia stellt GeForce 560 Ti-Grafikkarte vor

Thomas Konrad
7

Die 560 Ti-Grafikkarte ist das dritte und kleinste Modell in Nvidias GeForce-500-Serie Die Grafikkarte ist mit einer GPU ausgestattet, sie basiert auf der neusten Fermi-Architektur GF14. Aufgrund der Länge von 23 Zentimetern belegt die Karte zwei Steckplätze. Sie kostet 240 Euro.

Die Karte erbringt Leistungen vergleichbar mit der Radeon HD 5870-Grafikkarten, eine der schnellsten mit einer GPU. Die 560 Ti-Grafikkarte ist mit 384 Shader-Einheiten, die eine Taktrate von 1644 MHz haben, ausgestattet. Die GPU ist mit 822 MHz getaktet. Die Karte beherrbergt zudem ein Gigabyte an GDDR5-Speicher.

Der Fermi-Chip soll laut Herstellerangaben ähnlich wie eine CPU aufgebaut sein, auf dem Chip befinden sich knapp zwei Milliarden Transistoren in 40 Nanometer-Bauweise.

Weitere Informationen liefert die Hersteller-Seite.

Letztlich wird von Apples Wohlwollen abhängen, die neue Grafikkarte als Option für aktuelle und künftige Macs anzubieten, schreibt Hardmac. Angesichts der beschränkten Auswahlmöglichkeiten in aktuellen Macs wäre dies für viele Anwender ein willkommener Schritt.

Weitere Themen: Nvidia GeForce Treiber, Nvidia GeForce / ION Treiber , NVIDIA Shield K1, NVIDIA Shield TV, NVIDIA Drive PX, Nvidia Tegra X1, NVIDIA Shield Tablet, Tegra Note, GeForce GTX 560 (Nvidia), Nvidia

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz