NVIDIA Tegra 3: Die ersten optimierten Spiele

Frank Ritter
8

Der Hauptmotor für die Hardwareentwicklung bei PCs in den letzten Jahrzehnten waren sicher Spiele. Wofür sonst braucht man immer potentere Chips zur 3D-Beschleunigung (von Nischenaufgaben mal abgesehen). Auch auf Tablets und Smartphones hält dieser Trend Einzug. In dem Sinne ist es nur folgerichtig, dass mit der heutigen Vorstellung von Tegra 3 auch bereits mehrere Games angekündigt wurden, die von der verbesserten Hardware des „Kal-El“-Chipdesigns Gebrauch machen. Wir stellen die Spiele vor.

NVIDIA Tegra 3: Die ersten optimierten Spiele

Insgesamt sollen zum Launch von Tegra 3 etwa 15 Spiele in der Tegra Zone zur Verfügung stehen, die von den Möglichkeiten der neuen Hardwareplattform Gebrauch machen wollen. Wir stellen einige davon vor.

Zombie Driver THD

zombie driver thd

In einer Mischung aus GTA in den ersten beiden Teilen, Carmageddon und Left 4 Dead steuert man in der Draufsicht Autos verschiedener Klassen, die mithilfe von Waffen verschiedener Klassen Zombies verschiedener Klassen ummähen. Es gilt dabei, Überlebende zu finden, die eigenen Karren aufzumotzen und natürlich haufenweise Untote zu töten (oder wie auch immer man das nennen mag). Das Spiel hat mir seinerzeit auf dem PC stundenlange Kurzweil gebracht, auf dem Tablet und dem Smartphone ist Zombie Driver THD ein fast sicherer „Burner“. Laut Ankündigung des Spielestudios kommt Zombie Driver auch für Tegra 2-Geräte und soll doppelt so lang werden wie die PC-Version.

Soulcraft

soulcraft android

Das Spiel wurde ursprünglich auf der CES 2011 als Demonstration der Fähigkeiten des Tegra 2-Chipsdatzes gezeigt. Nun kommt Soulcraft nach einem Jahr der Ungewissheit stattdessen für die Tegra 3-Plattform. Soulcraft wird vom deutschen Studio MobileBits entwickelt und läuft unter der sogenannte Delta-Engine, die die parallele Entwicklung von Spielen für die wichtigsten Gamingplattformen ermöglicht.

Hier eine Techdemo:

Combat Arms: Zombies

Der Shooter des koreanischen Entwicklers Nexon Mobile hat nicht nur einen selten dämlichen Namen, sondern wildert auch im Territorium von Shadowgun, versetzt den Spieler dabei jedoch in die Rolle eines Zombiekillers. Als Technik kommt die Unreal Engine 3 zum Einsatz. Ein Releasedatum ist noch nicht bekannt, dürfte aber in nicht allzu ferner Zukunft liegen.

Bladeslinger

bladeslinger

Das 3rd Person-Action Game kombiniert ein Western-Szenario mit der Invasion von Aliens, Monstern oder ähnlichem Unrat (um was genau es sich bei den Viechern handelt, geht aus dem Trailer nicht hervor, ist aber wahrscheinlich auch wurscht). Das Spiel soll „im 4. Quartal“ erscheinen, also irgendwann diesen oder nächsten Monat.

Riptide GP

Die Tegra 3-Version des Jetski-Rennens (Android Market) wird mit höherer Framerate, besserer Physiksimulation sowie speziellen Effekten wie Wassertropfen, -schlieren und Verwischeffekten bei hoher Geschwindigkeit am Bildschirm erweitert.

Shadowgun

shadowgun

Über Shadowgun hatten wir bereits berichtet und die Tegra 2-Version einem kurzen Test unterzogen. Auf Tegra 3-Chips soll das Spiel bessere Effekte, Animationen und eine höhere Framerate – nahezu konstant 60 FPS – bieten.

Das folgende direkt von NVIDIA stammende Video stellt Shadowgun, Bladeslinger und Riptide GP in der Tegra 3-Variante kurz vor.

Welches der Spiele gefällt euch am besten? Werdet ihr euch ein Tegra 3-Gerät holen oder interessieren euch Games auf dem Tablet oder Smartphone wenig? Eure Meinung in die Kommentare.

[Infos via Droid Gamers]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Riptide GP 2 kommt im Sommer 2013, MWC: NVIDIA will ins Cloud-Gaming – NVIDIA Grid, Nvidia GeForce / ION Treiber, Nvidia GeForce / ION Treiber, NVIDIA Drive PX, Nvidia Tegra X1, NVIDIA Shield Tablet, Tegra Note, GeForce GTX 560 (Nvidia)

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz