Nvidia: Tegra 4i mit integriertem LTE vorgestellt

von

Gestern wurde nicht nur das neue HTC One vorgestellt, auch Nvidia präsentierte einen neuen Prozessor: Der NVIDIA Tegra 4i ist die erste CPU mit vollständig integriertem LTE.

Nvidia: Tegra 4i mit integriertem LTE vorgestellt

Der Prozessor, der unter dem Codenamen Grey geführt wird, bietet interessante Spezifikationen:

  • 60 GPU-Kerne
  • Quad-Core-CPU basierend auf ARMs R4-Cortex-A9-CPU-Architektur
  • ein fünfter Engergiesparkern
  • NVIDIA Icera i500 LTE-Modem

Das Endresultat ist ein sparsamer und äußerst kompakter Prozessor für High-End-Geräte, der mit 2,3 GHz taktet.

Phil Carmack, Senior Vice President Mobile Business bei Nvidia, wird bei Bestboyz mit folgenden Worten zu dem neuen Chip zitiert:

“NVIDIA bietet erstmals einen einzelnen, integrierten Prozessor an, der alle grundlegenden Bedürfnisse und Funktionen eines modernen Smartphones abdeckt. Smartphones mit Tegra 4i werden über erstaunliche Rechenleistung, hervorragende Telefon-Standards und überdurchschnittlich lange Akkulaufzeiten verfügen.“

Zusätzlich soll die CPU die bereits für den Tegra 4 angekündigte Chimera-Computational-Photography-Architektur mitbringen, die unter anderem High-Dynamic-Range-Bilder in Echtzeit bietet.

Phoenix Referenzgerät

Bei der Präsentation wurde auch ein Referenzgerät präsentiert, das Phoenix. Dieses kommt mit einem 5 Zoll Bildschirm und 1080p-Auflösung und soll den zukünftigen Herstellern von Tegra 4i-Geräten als Refernzdesign dienen.

Quelle: Bestboyz

Weitere Themen: Tegra Note, GeForce GTX 560 (Nvidia), Project SHIELD, Nvidia Tegra 4, Geforce GTX 680, NVidia GTX 670, Nvidia GeForce / ION Treiber, Nvidia GeForce / ION Treiber, Riptide GP 2 kommt im Sommer 2013, Nvidia


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz