Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

iPad: O2 Deutschland arbeitet mit Apple zusammen

Thomas J. Weiss
37

“Jetzt haben wir den Fuß in der Tür”, triumphiert Oliver Schmitt, beim Netzprovider O2 Head of Mobile Content, in einem internen Schreiben an Mitarbeiter. Der Inhalt: Nach nur vier Wochen Verhandlung sei man sich mit Apple einig geworden, das iPad werde in Deutschland auch mit O2-SIM-Karten verkauft.

Das Schreiben der O2-Führung an die Mitarbeiter liegt der Berliner Boulevardzeitung BZ im Volltext vor. Das Projekt trug zunächst den Codenamen “Flintstone”. Die beschlossene Zusammenarbeit mit Apple werde nun “helfen, Marktanteil im mobilen Datengeschäft weiter auszubauen”, verbessere “aber auch die O2 Position für künftige Verhandlungen mit Apple”, zitiert das Schreiben Schmitt.

Da andere Provider keine Kooperation mit Apple benötigen, um einen Datentarif für Tablets wie das iPad anbieten zu können, ist es möglich, dass die mit O2 getroffene Absprache weiter geht: Der Provider könnte zumindest das UMTS-Gerät auch verkaufen dürfen.

Screenshot (Ausschnitt): BZ


Externe Links

Weitere Themen: iPad, o2

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz