Bibble 5.2 unterstützt mehr RAW-Formate

Thomas Konrad

In der neuen Version 5.2 unterstützt die Foto-Software Bibble 14 neue RAW-Formate, unter anderem für die Kameramodelle Nikon D3100, D7000, P7000 sowie Panasonic LX5, GF2 und GH2. Bilder lassen sich nun leichter bearbeiten: Ebenen und Zonen kann man inklusive aller Einstellungen einfach kopieren und beispielsweise auf anderen Bildern anbringen.

Außerdem lässt sich die Deckkraft einzelner Ebenen nun einfach mithilfe eines Reglers anpassen. Bis zu 20 Reparaturbereiche lassen sich in einem Bild festlegen, zuvor waren es drei. Die Entwickler haben in der neuen Version zudem die Plug-in-Schnittstelle ausgebaut: Plug-ins können nun auch die Bildgeometrie ändern und so beispielsweise die Perspektive korrigieren, heißt es auf der Webseite der Application Systems Heidelberg. Das einfachere Ansteuern von Werkzeugpanels und Funktionen erleichtert den Umgang mit der Software.

Eine Liste aller unterstützter Kamera-Formate gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Für Bibble 5 Lite- und Pro-Anwender ist das Update kostenlos. In der Lite-Version kostet die Software andernfalls 79,99 Euro. Die Pro-Version bekommt man für 169,99 Euro.

Weitere Themen: Panasonic Eluga Power , Panasonic Eluga, Panasonic

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz