David Cage: “Frauen sind die Zukunft des Gamings”

von

David Cage bemüht sich immer um Veränderung in der Videospielindustrie. Unter anderem setzt sich der Franzose stets für eine stärkere Rolle von Frauen ein – die seiner Meinung nach “die Zukunft des Gamings” sind.

David Cage: “Frauen sind die Zukunft des Gamings”

Mit MCV sprach Cage über die Rolle von Frauen im Gaming und das Comeback von weiblichen Protagonisten. Generell seien Frauen ein wichtiger Bestandteil der Weiterentwicklung der Industrie – sie würden nämlich dafür sorgen, dass es nicht nur Ego-Shooter gibt. Schließlich zocken Kerle alles, bei dem man irgendjemanden abknallen kann, richtig?

“Frauen sind die Zukunft des Gamings. Wenn wir sie davon überzeugen können, Spiele zu spielen, dann sind wir zugänglich genug, um eine größere Zielgruppe anzusprechen”, So Cage. “Frauen fordern beim Entertainment vielmehr als Männer: Männer haben an jedem Spiel Spaß, solange es eine Waffe gibt und man jemanden erschießen kann.”

“Frauen wollen eine Story, Charaktere, etwas, mit dem sie im Einklang stehen. Sie können dies oft in Filmen und im Fernsehen finden, aber nur selten in Videospielen.”

Genau aus dem selben Grund hat Cage anscheinend auch das geniale Fahrenheit mit Aliens, Cyborgs, übernatürlichen Kräften und Mayas versaut. Oder nicht?

Den gesamten, übrigens sehr interessanten, Artikel mit weiteren Mitgliedern der Branche findet ihr bei MCV.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Quantic Dream


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz