Kara: Die neue Generation des Motion Capturing

von

„Heavy Rain“, ein Spiel, das zu seiner Zeit neue Maßstäbe setzte. Sowohl vom Gameplay her, aber ebenso von der Grafik. Jetzt bringt sein Schöpfer eine neue Tech-Demo heraus, die uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Kara: Die neue Generation des Motion Capturing

Entwickler David Cage von Quantic Dream veröffentlichte nun eine Demo ihrer neuen Motion Capture-Technologie. Sie trägt, wie auch im Video dazu, den Namen „Kara“.

Wider Erwarten, wenn man sich den Trailer ansieht, handelt es sich bei „Kara“ nicht um ein neues Spiel, sondern vielmehr um eine Tech-Demo, die auf das Video „The Casting“ von vor einigen Jahren, genauer vor Release von „Heavy Rain“, erschien. Die Demo zeigt die Schauspielerin Valorie Curry in einer höchst glaubhaften digitalisierten Version, die von PlayStation 3-Usern demnächst kostenlos erfahrbar sein wird.

Cage fügt hinzu, dass es sich bei dem Trailer von „Kara“ um eine ein Jahr alte Version, basierend auf einer mittlerweile überholten Fassung der Engine handle. Die aktuelle Version enthalte 50 Prozent mehr Features und das Spiel, das auf dieser Engine entwickelt werden würde, wäre ein wahrer Augenschmaus, nicht zu vergleichen mit dem, was ihr gleich im Trailer zu Gesicht bekommen werdet.

Und nun wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen. Film ab!

Quelle: Kotaku

Weitere Themen: Quantic Dream


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz