Remedy: iPad Spiele bald auf Konsolen-Niveau

von

Das iPad entwickelt sich immer mehr zur neuen Gaming-Plattform. Remedy CEO Matias Myllyrinne ist sich ziemlich sicher, dass iPad Spiele bald sogar das Niveau von Konsolentiteln erreichen werden.

Remedy: iPad Spiele bald auf Konsolen-Niveau

Spiele wie Infinity Blade beweisen laut Myllyrinne, dass auch große Core-Titel auf dem Tablet funktionieren. Auf die Frage, ob iPad Spiele bald die Qualität von Konsolentiteln erreichen werden, meint er:

“Wir sind nicht weit davon entfernt. Oder zumindest würde ich gerne Spiele sehen, die speziell für dieses Medium entwickelt wurden. Man sieht immer noch iPad-Ports von Konsolentiteln. Zwar sind einige davon cool, aber die wirklich starken Dinge könnte man nur machen, wenn man speziell für das iPad entwickelt und auch das Interface in Betracht zieht.”

Der CEO des Studios hinter Alan Wake’s American Nightmare gibt allerdings auch zu, dass Titel auf dem iPad auch an das Spielverhalten angepasst werden muss. Remedy selbst hat bei Death Rally zum Beispiel ein Fazit in Sachen Spieldauer gezogen.

“Wir verzeichnen über 50 Millionen Spiel-Sessions, aber diese Sessions sind meist zwischen 3 und 4 Minuten lang. Man muss also in Spiel designen, dass die Leute an der Bushaltestelle oder auf der Toilette spielen können.”

Quelle: GI.biz

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Death Rally, Quantum Break, Alan Wake 2, Alan Wake's American Nightmare , Alan Wake, Death Rally, Remedy Entertainment


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz