Verschlüsselt arbeiten: BlackBerry bringt Secure Work Space für iOS und Android

Flavio Trillo
1

Wie zuvor angekündigt stellte BlackBerry heute Secure Work Space für iOS und Android vor. Die verschlüsselte Lösung für E-Mail, Dokumentenverwaltung und Browsing ist ab sofort als Teil von Enterprise Service 10 verfügbar.

Verschlüsselt arbeiten: BlackBerry bringt Secure Work Space für iOS und Android

Die drei Apps je Betriebssystem arbeiten mit 256-Bit-Verschlüsselung (AES). Darin findet man Kalender, Kontakte, E-Mails, Notizen, Aufgabenverwaltung und Dokumente — strikt vom Rest des Systems getrennt.

Die Programme sind dabei, zumindest für iOS, in starker Anlehnung an die Originale von Apple gestaltet. Man erkennt schnell die Mail-App, Kontakte oder den Safari-Browser wieder. Praktisch, so muss man sich kaum umgewöhnen.

Eine Konfiguration erfolgt zentral und auf den Geräten selbst muss kein VPN oder ähnliches eingerichtet werden. Unternehmen, die BlackBerry Enterprise Service 10 einsetzen, erhalten die neuen Funktionen als kostenloses Update. Für die Cloud-Funktionen des Dienstes will der Hersteller will mit Box zusammenarbeiten.

Weitere Themen: iOS 6, BlackBerry Priv, Research In Motion

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz