Ich dachte, das käme vom Saufen: Ozzy hat das Parkin Syndrom!

Leserbeitrag
5

(Onur) Ozzy Osbourne hat kein Parkinson, hieß es vor zwei Jahren. Das Muskelzucken bei Ozzy hätte andere Gründe. Nun wurden diesen Gründe bekannt gegeben: Bei dem Dunkelfürsten wurde das Parkin Syndrom diagnostiziert!

Ich dachte, das käme vom Saufen: Ozzy hat das Parkin Syndrom!

Vor zwei Jahren musste Ozzy seine Europa-Tournee absagen, unkontrollierbares Muskelzucken behinderte den Rockstar. Der 56-Jährige nahm an, dass dies durch seinen langjährigen Alkoholmissbrauch bedingt gewesen sei. Nun erklärten ihm Ärzte, dass das Zucken erblich bedingt sei. “Ich nahm immer an, das käme vom Saufen. Jetzt weiß ich, dass meine Familie dafür verantwortlich ist.”
Die Krankheit heißt zwar “Parkin Syndrome”, es ist allerdings kein Parkinson in klassischer Form. Alle Krankheiten, die mit dem zentralen Nervensystem verflochten sind, tragen das Wort “Parkin” im Namen. So auch Ozzys Krankheit.
Bis ans Ende seiner Tage muss Ozzy nun Medikamente schlucken, um das Zucken in den Griff zu bekommen.

Wird Ozzy Osbourne jemals wieder Konzerte geben können? Spekuliert darüber fleißig im COMMENTS-Bereich!

Weitere Themen: Rockstar

Neue Artikel von GIGA GAMES