Red Dead Redemption - Rockstar Games arbeitet an Patch

Leserbeitrag
2

Rockstar Games arbeitet bereits an einem Patch zu dem kürzlich erst in Amerika veröffentlichtem Spiel ”Red Dead Redemption”.

Wenige Stunden nach Release des neuen Open-World-Games von den GTA-Erfindern meldete sich die Community und beschwerte sich über Probleme mit dem Online-Multiplayer. So sollen unter anderem Kutschen, Waffen und Pferde einfach so verschwinden. Ob euch diese Bugs auch in der europäischen Fassung treffen werden, könnt ihr ab morgen testen.

Ein Sprecher von Rockstar sagte, dass sie die Arbeit an einem Patch aufgenommen haben. Der soll die aufgetretenen Probleme beseitigen und euch den Spaß am Multiplayer nicht weiter verderben.

Wenn ihr weitere Fehler oder Bugs finden, könnt ihr diese im offiziellen Forum oder in einer E-Mail beschreiben. Wann das Update veröffentlicht wird, steht noch aus.

Weitere Themen: Red Ded Redemption, Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz