Rovio: Angry Birds Macher übernehmen Futuremark Games Studio

Der Hype um Angry Birds hat Entwickler Rovio mit Sicherheit eine ordentliche Summe Geld in die Kassen gespült. Jetzt nutzt man sein Kapital zur Expansion und hat sich ein weiteres Unternehmen einverleibt.

Rovio: Angry Birds Macher übernehmen Futuremark Games Studio

Wie das Studio aus Finnland heute bekannt gab, hat man das Futuremark Games Studio übernommen. Futuremark an sich bleibt eigenständig und wird sich in Zukunft ganz auf seine Benchmark-Software konzentrieren, die Gaming-Abteilung gehört nun aber zu Rovio.

“Sie sind ein unglaublich talentiertes und erfahrenes Team und wir freuen uns, sie mit an Bord zu haben. Rovios Erfolg basiert auf der hervorragenden Qualität unseres Teams und das Futuremark Games Studio ist eine großartige Ergänzung”, meint Rovio CEO Mikael Hed.

Auch bei Futuremark zeigt man sich zufrieden. “Ich bin stolz darauf, dass das Potential unseres talentierten Games-Teams von Rovio anerkannt wird”, sagt Heds Gegenpart bei Futuremark, Jukka Mäkinen. Der F0kus des Unternehmens liegt jetzt auf der 3DMark Software, dessen nächste Version in diesem Jahr erscheinen soll.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Angry Birds Star Wars , Rovio Mobile

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz