Samsung - Keylogger auf Notebooks?

Leserbeitrag

Laut einem Bericht von Networkworld.com habe Mohamed Hassan, Gründer der Firma Netsec, auf Samsung Notebooks einen Keylogger gefunden.

Hassan habe das Spionageprogramm zuerst auf einem Samsung R525 und später auch auf einem R540 gefunden. Laut Hassan handle es sich dabei um die Keylogger-Software ”Starlogger”. Sie sei zu dem Zweck installiert worden, Nutzerverhalten zu untersuchen.

Nach mehreren Gesprächen mit dem Support habe, laut Hassan, ein höherrangiger Support Mitarbeiter bestätigt, dass Samsung die Software installiert habe.

Nachdem der Networkworld-Artikel auf einigen anderen Websiten zitiert wurde und Aufmerksamkeit erregte ging Samsung, mit Hilfe der Sicherheitsfirma F-Secure, der Sache nach. F-Secure habe mehrere Modelle von Samsung Notebooks geprüft, aber keinen Keylogger finden können.

In der Stellungnahme des koreanischen Konzerns war demzufolge dann etwas anderes zu lesen, als die angebliche Aussage des Support Mitarbeiters. Laut Samsung habe das Antivirenprogramm, das Hassan eingesetzt hatte, einen Fehlalarm ausgegeben. Ein Ordner der von Windows Live erstellt wird, sei fälschlicherweise als Schadsoftware erkannt worden. Es soll sich dabei um den Ordner C:\windows\SL handeln. Die Abkürzung SL stehe nicht für StarLogger sondern für ”slovenian language”.

 

Weitere Themen: Smart Switch, Samsung Galaxy Note 4 SM-N910 Bedienungsanleitung , Samsung Galaxy S5 mini Bedienungsanleitung, Samsung Galaxy Ace Handbuch, Samsung Galaxy S4 mini, Samsung Galaxy Tab 3 10.1 GT-P5200 Handbuch, Samsung Link, Samsung Galaxy NX, Samsung Galaxy S3 GT-I9300 Bedienungsanleitung, Samsung

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz