Apple verklagt Samsung wegen Galaxy-Serie

Amir Tamannai
19

“Besser spät als nie” dachte man sich bei Apple wohl und hat am Freitag beim U.S. District Court in Kalifornien Klage gegen Samsung eingereicht: Das Unternehmen aus Cupertino beschuldigt den koreanischen Konzern, Patente und Warenzeichen verletzt sowie unfairen Wettbewerb betreiben zu haben. Konkret geht es dabei um die offensichtlichen Ähnlichkeiten zwischen iPhone 3 und dem Samsung Galaxy S I9000 respektive dem iPad und den verschiedenen Galaxy Tab-Modellen.

Apple verklagt Samsung wegen Galaxy-Serie

Es sei kein Zufall, dass die jüngsten Produkte von Samsung dem iPhone und dem iPad sehr ähnlich sehen — hinsichtlich der Gestaltung der Hardware, der Benutzeroberfläche und sogar der Verpackung, erklärte ein Apple-Sprecher. “Diese Art offensichtlichen Kopierens ist falsch und wir müssen Apples intellektuelles Eigentum vor dem Missbrauch durch andere Unternehmen schützen.”

Noch konkreter werden die Vorwürfe in der Klage selbst: “Statt selbst innovativ zu werden und eigene Technologie sowie einen unverkennbaren Samsung-Style für seine Telefone und Tablets zu entwickeln, hat Samsung es vorgezogen, Apple-Technologien sowie unsere Benutzeroberfläche und unseren innovativen Style zu kopieren.”

Zugegeben, die Ähnlichkeit zwischen iPhone 3 und Samsung Galaxy S war von Anfang an unverkennbar und ist auch nicht-Apple-Fanboys sofort aufgefallen — umso erstaunlicher, dass die entsprechende Klage erst jetzt kommt, wo bereits die nächste Gerätegeneration vor der Tür steht. Besonderes Schmankerl an diesem Rechtsstreit: Samsung ist einer der wichtigsten Hardware-Lieferanten für Apple.

Samsung hat inzwischen auch schon Stellung zu den Vorwürfen bezogen und ließ verlautbaren, dass “die Entwicklung von Kerntechnologien ebenso wie die Stärkung ihres Portfolios an intellektuellem Eigentum der Schlüssel zu künftigem Erfolg” seien. Samsung würde den Vorwürfen mit entsprechenden rechtlichen Mittel pro-aktiv entgegentreten um ihr intellektuelles Eigentum zu schützen. So weit, so wenig aussagekräftig.

Schlussendlich wird bei einem etwaigen Prozess aber natürlich nichts herauskommen — falls es überhaupt soweit kommt. Wahrscheinlicher ist, dass sich beide Parteien nach ein wenig Publicity-trächtigem Geschimpfe zusammensetzen, Deals aushandeln, Geld verschieben und die Sache dann ruhen lassen werden … bis zum nächsten Mal eben.

alltgingsd

Weitere Themen: Smart Switch, Samsung Galaxy Note 4 SM-N910 Bedienungsanleitung , Samsung Galaxy S5 mini Bedienungsanleitung, Samsung Galaxy Ace Handbuch, Samsung Galaxy S4 mini, Samsung Galaxy Tab 3 10.1 GT-P5200 Handbuch, Samsung Link, Samsung Galaxy NX, Samsung Galaxy S3 GT-I9300 Bedienungsanleitung, Samsung

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz
}); });