Apple vs. Samsung: Samsung siegt in Australien

Robert Weber
3

Erst vor einigen Tagen habe ich euch mitgeteilt, dass das australische Gericht ein Urteil gegen Apple ausgesprochen hatte und die endgültige Verhandlung wurde auf heute (09.12.2011) angesetzt, und heute gab es erneut ein positives Urteil für Samsung.

Apple vs. Samsung: Samsung siegt in Australien

Bei diesem Verfahren ging es um das Samsung Galaxy Tab 10.1. Apple hatte versucht dieses Tablet vom australischen Markt zu kicken und der Richter hatte zuerst auch zu Gunsten von Apple entschieden. Er hatte seine Meinung aber wieder geändert und sein Urteil zurückgezogen — und damit auch das Verkaufsverbot für das Galaxy Tab. Dieses Verbot lief jedoch noch bis heute, denn Apple sollte ja die Möglichkeit haben dagegen vorzugehen.

Heute wurde dann das endgültige Urteil in dieser Sache erwartet. Apple war der Meinung, dass der Richter sich falsch entschieden hatte und wollte ihn auch davon überzeugen — haben wir auch nicht anders erwartet. Doch der Richter blieb bei seiner letzten Entscheidung und gab Samsung Recht.

Damit hat Samsung — und damit auch die ganze Android-Fraktion — einen sehr wichtigen Sieg im Patent-Krieg eingefahren. Nun darf Samsung das Galaxy Tab 10.1 in Australien in der wirtschaftlich wichtigsten Jahreszeit verkaufen und Apple guckt ganz schön in die Röhre, denn die Herren aus Cupertino waren ziemlich siegessicher.

Das ist aber noch lange nicht das letzte Urteil im Kampf Apple gegen den Rest. Es laufen noch genug Verfahren und wir sind gespannt wie diese ausgehen werden.

Samsung Galaxy Tab 10.1 kaufen:
Amazon | Notebooksbilliger | Cyberport

Weitere Themen: Samsung Galaxy S9, Samsung Gear 360 (2017), Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy Note 8, Samsung Galaxy Tab S3, Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S5, Samsung Gear S3 , Samsung Galaxy Note 7, Samsung Electronics