Bixby lernt bald Sprechen: Samsung verteilt Updates in Deutschland

Rafael Thiel
7

Offenbar ist Samsung auch zu dem Schluss gekommen, dass ein digitaler Assistent ohne Sprachfunktionen keine allzu hohen Lebenserwartungen hat. Mehrere Updates, Monate nach dem Release im Windschatten des Galaxy S8, bringen einen sprechenden Bixby endlich in greifbare Nähe – ein Feature funktioniert sogar schon.

Bixby lernt bald Sprechen: Samsung verteilt Updates in Deutschland

Momentan kann Bixby nur davon träumen, in einem Atemzug mit Alexa, Cortana und Siri genannt zu werden. So ambitioniert sich Samsung auch geben mag, so unfertig wirkt der digitale Assistent aus Seoul noch. Immerhin geht es aber in Babyschritten voran, lernt Bixby allmählich doch das Sprechen. Nachdem Bixby Voice zunächst nur in Südkorea verfügbar war, folgte vergangenen Monat das englische Pendant in den USA. Außerhalb Nordamerikas, etwa in Großbritannien, warteten englischsprachige Nutzer jedoch vergeblich auf das Feature – von Deutschland oder anderen Ländern ganz zu schweigen.

Bixby-Updates: Samsung bereitet multilinguale Sprachfunktionen vor

Doch die Warterei hat augenscheinlich bald ein Ende – angesichts des nahenden Galaxy Note 8 ist das auch zu erwarten. Dieser Tage verteilt Samsung diverse Updates im Zusammenhang mit Bixby, dessen Funktionalität in Bixby, Bixby PLM, Bixby Wakeup, Bixby Dictation, Bixby Global Action und ein paar weitere Apps gesplittet ist. Das berichten die Kollegen von SamMobile. Demnach sind jene Updates unter anderem in Großbritannien, Südafrika, Indien, Deutschland und den Niederlanden gesichtet worden.

bixby-app-updates-1-263x540
bixby-app-updates-2-263x540

Noch ist Bixby Voice zwar in besagten Ländern noch nicht freigeschaltet. Das geht aus diversen Nutzerberichten hervor. Jedoch funktioniert in Deutschland laut SamMobile zumindest schon mal die Diktierfunktion – demnach mehr schlecht, als recht, aber immerhin. Das Feature ist über die offizielle Samsung-Tastatur erreichbar, die einen eigenen Bixby-Button führt.

Bei uns in der Redaktion sind die angesprochenen Updates im Übrigen noch nicht angekommen, vielleicht aber bei einigen unserer Leser? Falls dem so ist, sind eure Erfahrungen in den Kommentaren willkommen.

Quelle: SamMobile via Curved

Weitere Themen: Samsung Galaxy Note 8, Samsung T5 Portable SSD, Samsung Galaxy S9, Samsung Gear 360 (2017), Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy Tab S3, Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S5, Samsung Gear S3 , Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID