Der Tag in Droidland (Mittwoch 12.10.2011)

Christopher Göbel

So langsam werden wir ein richtig gut eingespieltes Team: Nachdem ich den Tag in Droidland am Montag schrieb, übernahm Robert gestern unsere tägliche News-Resterampe und heute bin ich wieder an der Reihe. Ob das so weiter gehen wird: Nö, denn morgen übernimmt dann der olle André und durchbricht diese sonst klare Linie. Ich hoffe, das berührt euch nicht zu sehr und wünsche euch viel Spaß mit unserer Abendkolumne.

Der Tag in Droidland (Mittwoch 12.10.2011)

Hardware-Meldungen

Nicht nur Frauen dürfen sich das HTC Rhyme für 449,90€ vorbestellen, sondern alle, denen das Prädikat “Smartphone für Stilbewusste” am Herzen liegt und bereit sind, dafür auch einen etwas höheren Preis zu bezahlen. Warum man sich dann kein iPhone kauft, ist allerdings eine andere Frage.

Das 10 Zoll-Tablet PocketBook A10, welches genau das Gegenteil der oben genannten Eigenschaften besitzt, kommt ab November für 259€. Bloß: Wer braucht ein schwach ausgestattetes Android 2.x-Tablet heutzutage für alles andere als günstige 259€?

Vielleicht braucht stattdessen ja aber jemand das LG Doubleplay (auch bekannt als Flip II), welches mit einer seitlich ausziehbaren Volltastatur, die auch ein zweites Display beherbergt, ausgestattet ist und am 02. November bei T-Mobile USA erscheinen wird.

In Holland erscheinen bald leicht modifizierte Varianten der Smartphones Galaxy S, S2 und Ace, weil die normalen Versionen ja immerhin ein Patent verletzen. Die Anpassungen werden aber nur die Software betreffen.

Was macht eigentlich das Acer Iconia Smart? Das mit einem 4,7 Zoll großem Display bestückte Smartphone, was bereits im Februar angekündigt wurde, war jetzt bei der US-Zulassungsbehörde FCC. Aha.

Ebenfalls bei der FCC hat auch mal das Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus vorbeigeschaut, wobei diesmal diese Meldung sogar tatsächlich für einige Leute relevant sein könnte.

Rückblick: Die ersten Android-Smartphones von Samsung, LG, Huawei und Co. GIGA Bilderstrecke Rückblick: Die ersten Android-Smartphones von Samsung, LG, Huawei und Co.

Software-Meldungen

Der Bolt-Browser ist nun aus der geschlossenen Beta-Phase herausgewachsen. Zwar soll er 25-50% Prozent schneller laden als vergleichbare Browser, richtig überzeugt hat er aber trotzdem nicht.

Nachdem sich HTC heute nochmal zu Wort wegen der Sicherheitslücke gemeldet hatte, erreicht zumindest das HTC Sensation nun ein Update, was eben diese Lücke schließen soll. Ob sie danach geschlossen ist? Keine Ahnung.

Das Archos 80 G9-Tablet wurde mittlerweile gerootet. Die Methode ist aber immer noch in Arbeit, da sie noch nicht ganz fehlerfrei läuft.

Der Klassiker unter den Ego-Shootern, Duke Nudem 3D, kommt bald auch auf Android-Geräte. Sonst war nur eine iOS-Version verfügbar, hier arbeitet der Entwickler also wohl hart am Elitarismusabbau.

In Kürze soll eine Tablet-Version der TouchPal-Tastatur erscheinen, die Swype mit SwiftKey vereinen soll. Aber ob das auch auf Tablets funktioniert?

Die Google TV-SDK steht nun in einer finalen Version zum Download bereit. Also, liebe Entwickler, entwickelt mal fleißig …

Und der Rest

Die Kollegen von slashgear.com haben ein Video gedreht, welches die Browsergeschwindigkeit des Samsung Galaxy SII mit der des neuen iPhone 4S vergleicht. Das Ergebnis: Das iPhone 4S gewinnt um ein paar Milisekunden. Nein? Doch! Oh.

Samsung will den Bestand seiner Software-Ingineur um 20% erhöhen. Klingt gut, schließlich ist die hauseigene TouchWiz-Oberfläche noch verbesserungswürdig.

Und zum Schluss dann noch ein Video, welches zum aktuellen Google Doodle passt. Dann bis morgen!

Weitere Themen: Smart Switch, Samsung Galaxy Note 4 SM-N910 Bedienungsanleitung , Samsung Galaxy S5 mini Bedienungsanleitung, Samsung Galaxy Ace Handbuch, Samsung Galaxy S4 mini, Samsung Galaxy Tab 3 10.1 GT-P5200 Handbuch, Samsung Link, Samsung Galaxy NX, Samsung Galaxy S3 GT-I9300 Bedienungsanleitung, Samsung

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz