IFA 2012: Samsung Galaxy Camera im Quadrant Benchmark

Jens Herforth
7

Mein bisheriges Highlight ist die Samsung Galaxy Camera. Nicht weil ich sie unbedingt haben muss, sondern weil solche Innovationen, genau diese mutigen Versuche dem Markt neue Möglichkeiten bieten. Fotos schießen und mit unzähligen Filtern versehen? Nichts leichter als das.

IFA 2012: Samsung Galaxy Camera im Quadrant Benchmark

Neben der CPU-Kraft der Kamera ist die Play Store Anbindung ein riesen Vorteil, auch für ambitionierte Fotografen mit Hang zur sofortigen Bildbearbeitung. Damit die riesen Fotos mit 16 Megapixel aber auch entsprechend schnell bearbeitet werden können, braucht es einiges an Rechenleistung.

Mit Quadrant liegt die Galaxy Camera bei einem beeindruckenden Wert von 4997, im Vergleich dazu schafft das Galaxy Note 2 ca. 6000 Punkte, das Samsung Galaxy S3 immer noch 5200. Was haltet ihr davon? Braucht eine Digitalkamera unbedingt so viel Power oder ist das einfach nur overpowered?

Apropros overpowered, PopUp Play funktioniert natürlich auch auf der Galaxy Camera. Die Wiedergabe wird aber bei der Betätigung des Auslösers gestoppt. Sinnvoll? Nutzlos? Haut eure Meinungen in die Kommentare!

Samsung Galaxy Camera Popup Play

 

Quelle: Mobilegeeks

Hat dir "IFA 2012: Samsung Galaxy Camera im Quadrant Benchmark" von Jens Herforth gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Samsung Galaxy Camera , Samsung Galaxy S9, Samsung Gear 360 (2017), Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy Note 8, Samsung Galaxy Tab S3, Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S5, Samsung Gear S3 , Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID