Kannst du knicken - Samsung kündigt Geräte mit flexiblen Displays für 2012 an

commander@giga
4

Nachdem wir bereits auf der Nokia World ein biegbares Smartphone aus den finnischen Laboren gesehen haben, kündigte Samsung nun erste Geräte mit flexiblen Touchscreens für das kommende Jahr an.

Kannst du knicken - Samsung kündigt Geräte mit flexiblen Displays für 2012 an

Wie IDG berichtet, will Samsung bereits 2012 Smartphones mit einem biegbaren Display ausstatten. Man hofft, dass die Geräte bereits Anfang des Jahres auf den Markt kommen. Nach den Telefonen sollen später auch Tablets und andere portable Geräte folgen.

Diese Ankündigung fand im Rahmen der Veröffentlichung der vierteljährlichen Finanzen statt. Samsungs Gewinn fiel im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent auf rund 2,2 Milliarden Euro. Der Chip- und Display-Bereich der Südkoreaner hatte die überaus guten Zahlen der Mobile-Abteilung in den Keller gezogen. Der Umsatz stieg um 3 Prozent auf 26,36 Milliarden Euro.

Es darf jetzt spekuliert werden, ob bereits das kommende Galaxy-S-Modell mit einem derartigen Display ausgestattet sein soll, aber das überlassen wir lieber den Kollegen von androidnews.

Weitere Themen: Samsung Galaxy S9, Samsung Gear 360 (2017), Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy Note 8, Samsung Galaxy Tab S3, Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S5, Samsung Gear S3 , Samsung Galaxy Note 7, Samsung