Neuer Samsung-Mobil-RAM: Dünner und stromsparender

Florian Matthey

Samsung hat einen neuen Arbeitsspeicher für Mobilgeräte vorgestellt, der seinen Weg in zukünftige Apple-Hardware finden könnte. Die neuen 30-Nanometer-DDR2-Chips mit 1066 Megahertz Taktfrequenz bestehen nur aus zwei statt vier Speicherschichten und sind mit 0,8 Millimeter etwas dünner als die früheren 1-Millimeter-Modelle. Außerdem soll der Stromverbrauch um 25 Prozent niedriger sein.

Arbeitsspeicher ist in Sachen Stromverbrauch ein wichtiger Faktor, da die Chips anders als beispielsweise NAND-Flash-Speicher ständig unter Strom stehen müssen. Apple erhält neue Technologie von seinen Zulieferern gerne als Erstes, so dass die neuen Samsung-Chips vielleicht schon im iPhone 5 zum Einsatz kommen könnten.

Weitere Themen: Samsung Galaxy X, Samsung Galaxy Note 8, Samsung T5 Portable SSD, Samsung Galaxy S9, Samsung Gear 360 (2017), Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy Tab S3, Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S5, Samsung Electronics