Samsung Galaxy: Sicherheitsloch kann Displaysperre deaktivieren

Jens Herforth
6

Die Samsung Galaxy Reihe ist nicht nur die meistverkaufte, sondern auch die anfälligste. Anfang März hatten wir schon von dem Pattern Lock Problem berichtet, damit konnten Anrufe trotz Sperre durchgeführt werden.

Samsung Galaxy: Sicherheitsloch kann Displaysperre deaktivieren

Nun wurde eine Methode entdeckt, mit der es sogar möglich ist, die Pattern Sperre zu umgehen. Nach einigen Klicks ist man im Play Store und kann eine App istallieren, welche die Sperre deaktiviert.

Die App No Lock ist kostenlos im Play Store zu finden und deaktiviert sofort die Displaysperre. Damit könnte man also direkt das Samsung Smartphone entsperren und bräuchte keine Programmierkenntnisse oder sonstige Hacker-Fähigkeiten.

Bleibt zu hoffen, dass Samsung schnellstens dieses Sicherheitsleck stopft.

 

Quelle: shkspr.mobi

Weitere Themen: Samsung Galaxy S4: Die Fortsetzung des Erfolgskonzepts?, Samsung Galaxy S3 mini, Samsung Galaxy S2 Plus - Eine Galaxy S2 Alternative?, Samsung Galaxy Note 2: Testbericht zum 5,5 Zoll-Displaygiganten, Samsung Galaxy S3: Das beste Handy 2012?, Samsung Galaxy S2, Samsung Galaxy J2 (2016): Release, technische Daten, Bilder und Preis, Samsung Galaxy C5: Release, technische Daten, Bilder und Preis, Samsung Galaxy C7: Release, technische Daten, Bilder und Preis, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz