Samsung: Keine MWC-Pressekonferenz = keine neuen Geräte?

Amir Tamannai
1

Samsung bestätigte heute gegenüber PCMag.com, dass man auf dem Mobile World Congress Ende Februar keine Pressekonferenz abhalten wird. Da wichtige neue Geräte der Weltöffentlichkeit aber für gewöhnlich im Rahmen solcher Veranstaltungen erstmalig präsentiert werden, könnte das bedeuten, dass das Unternehmen auch keinen nennenswerten Neuvorstellungen für Barcelona plant.

Samsung: Keine MWC-Pressekonferenz = keine neuen Geräte?

Dass das Samsung Galaxy S3 in der katalanischen Hauptstadt noch nicht gezeigt werden wird, ist inzwischen gesichert und bekannt gewesen – dass Samsung nun aber gar kein tolles neues Gerät vorstellen könnte, schockiert uns schon ein bisschen. PCMag.com meldet jedenfalls, dass die Koreaner auf dem MWC keine Produktvorstellungen auf großer Bühne tätigen werden.

Schade – denn ein bisschen hatten wir ja schon auf das bereits durchgesickerte, leistungsstarke 11,6 Zoll-Tablet mit dem extrem hochauflösenden Display gehofft. Nun ja, daraus wird dann wohl nichts. Nichtsdestotrotz könnte es natürlich sein, dass Samsung ohne großes Show-Brimborium Geräte wie das Galaxy S Advance oder das geheimnisvolle Galaxy S2 Plus zeigt.

Wir werden Samsung auf dem Mobile World Congress natürlich in jedem Fall einen Besuch abstatten und sind sicher, dass uns Annika Karstadt dann, wie schon in Las Vegas, bestimmt das eine oder andere interessante neue Android-Gerät zeigen wird.

PCMag.com [via SmartDroid]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy A8, Samsung Galaxy J5, Samsung Galaxy J7, Samsung Galaxy S5, Samsung Galaxy Tab S2, Samsung Galaxy Note 5, Samsung Galaxy S6 Duos, Samsung Galaxy Tab A

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz