Samsung startet Produktion von 7 Zoll-Super AMOLED-Displays

Amir Tamannai
2

Laut einem Bericht der koreanischen etnews wird Samsung bald mit der Produktion von 7 Zoll-Super AMOLED-Screens beginnen — und wo dürften die wohl eingesetzt werden? Richtig, im Nachfolger des Galaxy Tab, der dem Vernehmen nach schon im September in Nordamerika auf den Markt kommen könnte. Klingt gut — vorausgesetzt, Samsung packt eine aktuelle OS-Version auf das Tablet.

Samsung startet Produktion von 7 Zoll-Super AMOLED-Displays

Android 2.3.x sollte es schon sein, damit der Nachfolger des Samsung Galaxy Tab ein Erfolg wird. Trotz der im Vergleich mit 8,9- oder 10 Zoll-Tablets unterdurchschnittlichen Auflösung von “nur” 1024 x 768 Pixeln wäre aber auch Honeycomb 3.2 möglich, denn das unterstützt ja bekanntlich auch 7 Zoll-Tablets mit ihrer kleineren Auflösung.

Gerüchteweise soll das Tablet übrigens mit Samsungs eigenem 1,2 GHz Exynos-Dual Core-Prozessor, 16 GB internem Speicher, einem MicroSD-Slot und 1 GB RAM ausgestattet sein. Softwareseitig dürfen wir Samsung neue Benutzeroberfläche Touch Wiz 4.0 erwarten — was dann aber wieder für Gingerbread als OS sprechen würde.

etnews.com

Weitere Themen: Zoll, Samsung Galaxy Note 8, Samsung T5 Portable SSD, Samsung Galaxy S9, Samsung Gear 360 (2017), Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy Tab S3, Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S5, Samsung Electronics