Samsung startet Produktion von 7 Zoll-Super AMOLED-Displays

Amir Tamannai
2

Laut einem Bericht der koreanischen etnews wird Samsung bald mit der Produktion von 7 Zoll-Super AMOLED-Screens beginnen — und wo dürften die wohl eingesetzt werden? Richtig, im Nachfolger des Galaxy Tab, der dem Vernehmen nach schon im September in Nordamerika auf den Markt kommen könnte. Klingt gut — vorausgesetzt, Samsung packt eine aktuelle OS-Version auf das Tablet.

Samsung startet Produktion von 7 Zoll-Super AMOLED-Displays

Android 2.3.x sollte es schon sein, damit der Nachfolger des Samsung Galaxy Tab ein Erfolg wird. Trotz der im Vergleich mit 8,9- oder 10 Zoll-Tablets unterdurchschnittlichen Auflösung von “nur” 1024 x 768 Pixeln wäre aber auch Honeycomb 3.2 möglich, denn das unterstützt ja bekanntlich auch 7 Zoll-Tablets mit ihrer kleineren Auflösung.

Gerüchteweise soll das Tablet übrigens mit Samsungs eigenem 1,2 GHz Exynos-Dual Core-Prozessor, 16 GB internem Speicher, einem MicroSD-Slot und 1 GB RAM ausgestattet sein. Softwareseitig dürfen wir Samsung neue Benutzeroberfläche Touch Wiz 4.0 erwarten — was dann aber wieder für Gingerbread als OS sprechen würde.

etnews.com

Weitere Themen: Zoll, Samsung Galaxy Note 8, Samsung Galaxy Tab S3, Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S5, Samsung Gear S3 , Samsung Galaxy Note 7, Samsung Galaxy J2 (2016), Samsung Galaxy C5, Samsung