Samsung vs. Apple – iPhone 5 nun offizielles Angriffsziel

von

Die letzten Tage war es um den Streit zwischen Samsung und Apple (endlich) ein bisschen ruhiger. Doch die Ruhe täuscht, denn die Unternehmen liegen immer noch im Clinch und so hat Samsung nun offiziell das iPhone 5 auf die Liste der angeklagten AppleGeräte gesetzt, die gegen acht Samsung-Patente verstoßen sollen. 

Samsung vs. Apple – iPhone 5 nun offizielles Angriffsziel

Bereits am 20. September hatte Samsung in einem Schreiben an die zuständige amerikanische Richtering Lucy Koh angekündigt, dass die Anklage-Liste um das iPhone 5 erweitert werden solle, nachdem das Gerät auf Herz und Nieren getestet wurde. Genau das hat Samsung jetzt wohl getan und ist dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass das neue Apple-Flaggschiff tatsächlich auch gegen acht Patente verstoße, die im Besitz von Samsung seien. Damit ist die Klage gegen das iPhone 5 nun also offiziell

Samsung sieht es außerdem als effizienter an, wenn das iPhone 5 in die bereits bestehende Sammelklage aufgenommen wird, anstatt noch ein weiteres Verfahren ins Rollen zu bringen. Grund dafür sei, so Samsung, dass das iPhone 5 die gleichen Funktionalitäten wie auch schon die anderen angeklagten iPhone-Versionen aufweise.

Quelle: areamobile, Bild: Church of Apple

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPhone 5, Samsung SSD 850 Pro, Galaxy Core 2, Galaxy S5 mini, Galaxy Tab S, Galaxy S3 Neo, Samsung Galaxy Tab 3, Samsung Galaxy Ace, Galaxy K zoom, Samsung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz