Samsung will keine Einigung mit Apple

von

Im Patentkrieg gegen Android hat sich Apples Schlacht gegen HTC erledigt – die Parteien einigten sich außergerichtlich. Apples wichtigster Gegner bleibt jedoch Samsung. Die Koreaner erklärten nun, dass sie keine entsprechende Einigung anstreben.

Samsung will keine Einigung mit Apple

Samsung und Apple haben sich in den letzten Jahren vor Gerichten ihn vielen verschiedenen Ländern gegenseitig wegen mutmaßlicher Patentverletzungen verklagt. Am prominentesten war ein Jury-Gerichtsverfahren vor einem US-Bezirksgericht in Kalifornien, das mit einem spektakulären Urteil endete: Samsung habe Apples iOS-Geräte absichtlich kopiert und diverse Patente verletzt, während keine Patentverletzung durch Apple vorliege. Die Geschworenen sprachen Apple rund eine Milliarde Dollar Schadensersatz zu.

In dem Verfahren ist allerdings noch nicht das letzte Wort gesprochen – Samsung hat Rechtsmittel eingelegt und hofft unter anderem wegen einer potentiellen Voreingenommenheit des Jury-Vorsitzenden den Streit neu aufzurollen. Auch hatte Samsung in einigen anderen Verfahren in anderen Ländern bereits Erfolg.

Angesichts dessen dürfte es eher Samsungs Interesse entsprechen, weiter zu versuchen, das eine-Milliarde-Dollar-Urteil aus der Welt zu schaffen, statt Apple für eine Einigung aus dieser ungünstigen Position entgegen zu kommen. Dementsprechend erklärte auch der Chef von Samsung Electronics Shin Jong-kyun laut AFP (via Mac Rumors), dass Samsung “keine solche Absicht” habe.

Shin nahm auch Bezug auf die Gerüchte darüber, wie viel Geld HTC im Rahmen der Lizenzvereinbarung an Apple zahlen muss – angeblich sind es pro verkauftem Android-Gerät zwischen 6 und 8 Dollar, was ungefähr 180 bis 280 Millionen Dollar pro Jahr bedeutete. “Es mag sein, dass HTC zugestimmt hat, 300 Milliarden Won (rund 217 Millionen Euro) an Apple zu bezahlen, aber wir wollen überhaupt nicht verhandeln”, so Shin.

Der Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung dürfte sich also noch um einige Zeit hinziehen.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Samsung Galaxy Ace 2, Samsung Galaxy Tab Active, Samsung SSD 850 Pro, Galaxy Core 2, Galaxy S5 mini, Galaxy Tab S, Galaxy S3 Neo, Samsung Galaxy Tab 3, Samsung Galaxy Ace, Samsung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz