Samsung: "Hummingbird" schnellster Grafik-Chip für Mobile

Amir Tamannai
7

Die Kollegen von AnandTech haben zwölf aktuelle Smartphones, oder vielmehr deren Chipsätze, im GLBenchmark 2.0 gegeneinander antreten lassen. Das Ergebnis: Samsungs Hummingbird SoC (System on a Chip, Ein-Chip-System) schlägt sein Qualcomm-Pendant und Apples A4 aus dem iPhone 4 um Längen.

Samsung: "Hummingbird" schnellster Grafik-Chip für Mobile

Gerade berichteten wir über den bevorstehenden Release von Dungeon Defender, dem ersten Spiel auf Basis der Unreal-Engine für Android. Wer sich da fragte, ob denn die Leistung seines Smartphones für soviel Grafikpracht ausreichen wird, dem liefert die Jungs von Anandtech mit ihren GLBenchmark-Ergebnissen erste Anhaltspunkte.

Ganz weit vorne positioniert sich Samsungs Hummingbird-Chipsatz in Kombination mit seiner PowerVR SGX 540-Grafik-Einheit: Samsung Galaxy S und Nexus S ziehen den Verfolgern HTC Desire Z oder myTouch 4G mit Qualcomm-SoC und Adreno 205-Grafikbeschleuniger davon. Noch weiter dahinter landet das iPhone 4 mit seiner A4/PowerVR SGX 535-Kombination.

Bildquelle: AnandTech

Wenn man sich nun einmal vergegenwärtigt, wie flüssig “Infinity Blade”, das Unreal-Game für das iOS, auf einem iPhone 4 läuft, müssen sich zumindest Besitzer eines Galaxy S, Nexus S oder Desire Z keine Sorgen um die 3D-Gaming-Leistungsfähigkeit ihres Android-Phones machen.

Quelle: anandtech.com

Weitere Themen: Samsung Galaxy S9, Samsung Gear 360 (2017), Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy Note 8, Samsung Galaxy Tab S3, Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S5, Samsung Gear S3 , Samsung Galaxy Note 7, Samsung