Samsung: "Hummingbird" schnellster Grafik-Chip für Mobile

Amir Tamannai
7

Die Kollegen von AnandTech haben zwölf aktuelle Smartphones, oder vielmehr deren Chipsätze, im GLBenchmark 2.0 gegeneinander antreten lassen. Das Ergebnis: Samsungs Hummingbird SoC (System on a Chip, Ein-Chip-System) schlägt sein Qualcomm-Pendant und Apples A4 aus dem iPhone 4 um Längen.

Samsung: "Hummingbird" schnellster Grafik-Chip für Mobile

Gerade berichteten wir über den bevorstehenden Release von Dungeon Defender, dem ersten Spiel auf Basis der Unreal-Engine für Android. Wer sich da fragte, ob denn die Leistung seines Smartphones für soviel Grafikpracht ausreichen wird, dem liefert die Jungs von Anandtech mit ihren GLBenchmark-Ergebnissen erste Anhaltspunkte.

Ganz weit vorne positioniert sich Samsungs Hummingbird-Chipsatz in Kombination mit seiner PowerVR SGX 540-Grafik-Einheit: Samsung Galaxy S und Nexus S ziehen den Verfolgern HTC Desire Z oder myTouch 4G mit Qualcomm-SoC und Adreno 205-Grafikbeschleuniger davon. Noch weiter dahinter landet das iPhone 4 mit seiner A4/PowerVR SGX 535-Kombination.

Bildquelle: AnandTech

Wenn man sich nun einmal vergegenwärtigt, wie flüssig “Infinity Blade”, das Unreal-Game für das iOS, auf einem iPhone 4 läuft, müssen sich zumindest Besitzer eines Galaxy S, Nexus S oder Desire Z keine Sorgen um die 3D-Gaming-Leistungsfähigkeit ihres Android-Phones machen.

Quelle: anandtech.com

Weitere Themen: Samsung T5 Portable SSD, Samsung Galaxy S9, Samsung Gear 360 (2017), Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy Note 8, Samsung Galaxy Tab S3, Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S5, Samsung Gear S3 , Samsung Electronics