Samsung produziert viermal schnelleren Flash-Speicher

von

Smartphones werden mit immer mehr Speicherplatz ausgestattet, wodurch natürlich immer mehr und immer größere Daten auf die Geräte gelangen. Damit diese schneller landen, wo sie hinsollen,  produziert Samsung  derzeit einen viermal schnelleren Flash-Speicher.

Samsung produziert viermal schnelleren Flash-Speicher

Die neueste Generation von sogenannten Embedded-NAND-Flash Speichern  hört auf den Namen eMMC Pro Class 1500 und soll laut Samsung der bisher schnellste Flash-Speicher seiner Art sein. Insgesamt wird es drei verschiedene Module geben, die entweder mit 16, 32 oder mit 64 GB Speicherkapazität ausgestattet sind. Die Datenrate, mit der auf den Speicher geschrieben wird, kann sich durchaus sehen lassen:  140MByte/s soll der eMMC Pro Class 1500 lesen können, beim Schreiben schafft der Speicher es auf 50 MByte/s.

Eingesetzt werden soll der leistungsfähige Flash-Speicher in der kommenden Generation von Highend-Smartphones. Je nach Ausführung  bestehen die Speichermodule aus zwei, vier oder acht NAND-Chips, die in 20-Nanometer-Technik angefertigt wurden. In der Praxis bedeutet dies, dass das 64 GB-Modul gerade einmal 1,2 Millimeter dick ist und nur 0,6 Gramm wiegt.

Welche Hersteller genau sich mit dem neuen Flash-Speicher ausstatten lassen, hat Samsung bisher noch nicht mitgeteilt, aber vielleicht gehört ja auch Apple dazu. Wäre ja nicht das erste Mal.

 

Quellen: Golem, Engadget

Weitere Themen: Galaxy S5 mini, Samsung Galaxy Tab 4 7.0, 8.0 und 10.1, Galaxy Tab Pro 12.2, Samsung Galaxy S5, Samsung Galaxy Glass, Galaxy Tab 3 Lite, DuoS B5722 (Samsung), S5620 (Samsung), Wave 525 (S5250) (Samsung), Samsung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz