Smartphone-Profite: Gegen Apple hat Samsung keine Chance

Kaan Gürayer
55

Smartphones verkaufen können viele Hersteller. Die hohe Kunst liegt hingegen darin, mit den Mobiltelefonen auch einen Gewinn einzufahren. Im ersten Quartal 2017 sicherte sich Samsung 12,9 Prozent der gesamten Profite im Mobilfunksektor. An Platzhirsch Apple kommen die Südkoreaner aber nicht heran. 

Smartphone-Profite: Gegen Apple hat Samsung keine Chance

Strategy Analytics hat neue Zahlen zum globalen Mobilfunkmarkt veröffentlicht. Den Berechnungen der Marktforscher zufolge konnte Samsung 12,9 Prozent der Gewinne auf sich vereinen, die der weltweite Mobilfunksektor insgesamt in Q1/2017 erwirtschaftet hat. In absoluten Zahlen ausgedrückt fuhr Samsungs Mobilfunksparte zwischen den Monaten Januar und März 2017 einen Gewinn von 1,57 Milliarden US-Dollar ein.

Eine ordentliche Summe Geld, ohne Zweifel, aber auch 9 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Ob der Launch des Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus, die Ende April 2017 in den Handel gekommen sind, die Absätze wieder nach oben reißen kann, dürften spätestens die Verkaufszahlen zum zweiten Quartal 2017 zeigen. Da beide Samsung-Flaggschiffe aber mittlerweile stark im Preis gefallen und somit auch einer größeren Käuferschicht verfügbar sind, dürften die Chancen hierzu nicht schlecht stehen.

Unangefochtener Profit-König bleibt derweil Apple. Das kalifornische Unternehmen fuhr laut Strategy Analytics im ersten Quartal 2017 satte 83,4 Prozent aller Gewinne im weltweiten Mobilfunksektor ein. In den ersten drei Monaten des Jahres erwirtschaftete der Hersteller mit seinen iPhones 10,1 Milliarden US-Dollar.

213.161
Samsung Galaxy S8: Der Test
Samsung Galaxy X: So könnte das geheime Smartphone aussehen

Nur 10 Unternehmen erzielen mit Smartphones Gewinn

Auf Samsung und Apple entfielen im ersten Quartal 2017 also 96,3 Prozent der gesamten Profite, die weltweit mit dem Absatz von Smartphones erwirtschaftet wurden. Heißt im Umkehrschluss: Sony, HTC, Huawei und Co. teilen sich magere 3,7 Prozent. „Von ungefähr 300 Smartphone-Herstellern erzielen nur circa 10 Unternehmen auch wirklich Gewinn mit ihren Geräten“, kommentiert ein Industrie-Insider gegenüber Yonhap News die aktuelle Situation.

Quelle: The Korea Herald, (2), via Android Authority 

Weitere Themen: Samsung Galaxy X, Samsung Galaxy Note 8, Samsung T5 Portable SSD, Samsung Galaxy S9, Samsung Gear 360 (2017), Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy Tab S3, Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S5, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA TECH