SEGA: Sichert sich die Lizenz für Warhammer Spiele

Maurice Urban

SEGA gab heute bekannt, dass man die Rechte zur Anfertigung von Warhammer Videospielen übernommen hat. Entwickler Creative Assembly wird ab 2014 die ersten Titel produzieren.

SEGA: Sichert sich die Lizenz für Warhammer Spiele

Games Workshop hat einen neuen Multititel Lizenzdeal mit Sega beschlossen, welcher dem Publisher die Rechte für Warhammer Videospiele gibt. Konkurrent THQ behält weiterhin seine Warhammer 40k Lizenz.

Creative Assembly wird für die Reihe verantwortlich sein und nach 2013 den ersten Ableger veröffentlichen. Dafür hat man extra ein neues Team gegründet, das britische Studio arbeitet bereits an Total War: Rome 2 und einem Alien Spiel – insgesamt fünf Projekte sind derzeit in der Mache.

“Wir sind mit der unglaublich reichen und detaillierten Warhammer Welt aufgewachsen und sie hat ihren Eindruck auf uns Designer und Gamer hinterlassen”, so Studio Director Tim Heaton. “Wir bringen 25 Jahre Erfahrung und Know-How zum tragen und werden ein Warhammer Spiel abliefern, das Videospieler lieben werden.”

Weitere Themen: Fist of the North Star, Yakuza Kiwami 2, Yakuza Kiwami, Football Manager 2017, Total War: Warhammer 2, Valkyria Revolution, Puyo Puyo Tetris, Motorsport Manager, Yakuza 6: Das Lied des Lebens, Sega

Neue Artikel von GIGA GAMES