Revolution von Sharp: 120-Hz-Displays werden der Smartphone-Trend 2018

Kaan Gürayer
5
1.412
Sharps Smartphone-Revolution im Hands-On-Video: 120 Hz für ein Halleluja
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Das neue iPad Pro 10.5 hat es vorgemacht: Displays mit 120-Hz-Technik sind die Zukunft der Branche. Im Rahmen der IFA 2017 hat Sharp das weltweit erste Smartphone mit 120-Hz-Display gezeigt – und wir waren beeindruckt! 

Unser Kollege Frank ist zwar ein richtig „alter Hase“ in der Handy-Welt, doch selbst er konnte sein Staunen nicht verbergen, als er auf der IFA 2017 das Sharp Aquos R in den Händen halten durfte. Größtes Highlight des Aquos R ist sein 120-Hz-Display. Statt 60 Einzelbilder pro Sekunde, wie es bei normalen Smartphone-Display der Fall ist, werden beim Sharp Aquos R gleich 120 Einzelbilder pro Sekunde angezeigt. Die Folge: Eine unglaublich flüssige Bedienung, wie sie die Smartphone-Welt noch nicht gesehen hat.

Da Sharp für viele Smartphone-Hersteller Displays produziert, könnten 120-Hz-Displays einer der großen Smartphone-Trends 2018 werden. Da fällt die Ankündigung des japanischen Unternehmens, im nächsten Jahr wieder Smartphones in Europa anbieten zu wollen, fast schon unter den Tisch.

Neue Artikel von GIGA TECH