Zipper Interactive: Sony bestätigt Schließung des Studios

Maurice Urban

Letzte Woche tauchten bereits Gerüchte über ein mögliches Ende von Zipper Interactive auf, jetzt ist das Ganze offiziell: Sony bestätigte die Schließung des Studios hinter Spielen wie MAG.

Zipper Interactive: Sony bestätigt Schließung des Studios

1995 startete das Studio aus dem US-Bundesstaat Washington sein Abenteuer, 17 Jahre später und rund 6 Jahre nach der Übernahme durch Sony ist Schluss. Neben Spielen wie “Crimson Skies” war Zipper Interactive natürlich vor allem für die SOCOM Reihe auf der Playstation bekannt, der letzte Ableger des Franchises erschien 2011 für die PS3.

Zuletzt werkelte Zipper Interactive am PS Vita Shooter . Die Online-Features des Spiels sollen übrigens weiterhin unterstützt werden, das Gleiche gilt für “MAG” und SOCOM 4. Rund 80 Mitarbeiter werden von der Schließung betroffen sein.

Sony begründet die Entscheidung folgendermaßen: “Die Schließung ist das Resultat einer planmäßigen Neuausrichtung der Ressourcen innerhalb von SCE Worldwide Studios”, heißt es in einem Statement gegenüber Gameinformer.

Weitere Themen: Socom 4 - U.S. Navy Seals, Horizon: Zero Dawn, Death Stranding, Spider-Man, God of War, Days Gone, Dreams, Doki-Doki Universe, Gran Turismo 6, Sony Computer Entertainment

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz