Sony Ericsson - Wieder schwarze Zahlen

Leserbeitrag
2

Das Jahr 2009 bedeutete für die Handy-Branche eine große Krisenzeit. In dieser machte z.B. der Handyhersteller Sony Ericsson einen Verlust von etwa 213 Millionen Euro. Nun aber geht es wieder für das Unternehmen bergauf. So macht es einen Gewinn von rund 12 Millionen Euro. Dabei hat der Handy-Hersteller aber weniger Mobiltelefone als zuvor verkauft, denn in diesem Quartal wurden nur 11 Millionen Geräte verkauft. Letztes Jahr waren es noch 13,8. Grund für den Anstieg ist die deutlich größere Nachfrage nach Smartphones.

Weitere Themen: Sony Ericsson Xperia X10 USB Treiber, Sony Ericsson Universal Treiber Paket, Sony Ericsson, Sony Ericsson Z800i, Sony Ericsson Z1010, Sony Ericsson V600i, Sony Ericsson V800, Sony Ericsson Z600, Sony Ericsson T610, Sony Ericsson

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz