Köln - Game Developers Conference eröffnet

Leserbeitrag
3

Heute öffnen sich die Pforten der Kölner Messe das erste Mal für diese Woche. Leider allerdings nur das Konferenzzentrum und auch nur für geladene Gäste. Bei der ”Game Developers Conference”, kurz GDC 2010, referieren und diskutieren bis Mittwoch über 175 Sprecher über aktuelle Trends und langfristige Entwicklungen.

Zu den prominetesten Gästen gehört unteranderem Warren Spector (s. Bild unten links), der im Moment noch an ”Epic Monkey” arbeitet. In seinem Eröffnungsvortrag spricht er von der Beziehung zwischen Spielen und anderen Medien. 

 
 

 

 

 

 

 Außerdem reden Hermen Hulst von Guerilla Games, speziell über die Entwicklung von Killzone, und David Cage von Quantic Dreams (s. Bild oben links).

Hauptschwerpunkt ist jedoch die Spielbranche aus Skandinavien und Russland. Wie gut sind die Studios ausgestattet, gibt es Förderung für den Nachwuchs und werden Spiele nachhaltig produziert?

Ein Livestream gibt´s bei 4players.de. Aber bitte nicht wundern, die GDC ist immer sehr speziell und beinhaltet auch keinen Neuankündigungen, weshalb weder Sony noch Microsoft auf der Entwicklerkonferenz referieren.

Deren Pressekonferenzen starten morgen ab 12:30 Uhr: Microsoft (12:30 Uhr bis 15:30 Uhr), EA (16:00 Uhr bis 18:00 Uhr) und Sony (18:00 Uhr bis 20:00 Uhr).

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz