Lost Symbol - Verfilmung des neuen Romans von Dan Brown beschlossene Sache

Leserbeitrag
2

Moviereporter und Widescreen Vision lieferten heute zutage das der neue Roman von Sakrileg- Autor Dan Brown auch verfilmt werden soll.

Während bei uns am 13. Mai Illuminato (Original:Angels & Demons) mit Tom Hanks startet, wartet man in Amerika schon gespannt auf die Veröffentlichung von ”Lost Symbol”. Am 15. September soll das Werk in den Buchläden stehen.

Abermals steht der Symbologe Robert Langdon im Zentrum des Geschehens das zumeist spekulative religiöse Themen behandelt.
Wie bereits mit dem Da Vinci Code und Illuminati wird das Buch wieder hohe Wellen bei den Kirchenvertretern schlagen und sich in den Bestsellerlisten der Welt ganz oben wiederfinden.

Eine Verfilmung ist laut Sony/Columbia schon beschlossene Sache. Natürlich will man erstmal die Einspielergebnisse von Illuminati abwarten. Aber letztendlich wohl eine sichere Sache. Ob Tom Hanks erneut in die Rolle Langdons schlüpft und Ron Howard wieder auf dem Regiestuhl platznehmen wird, ist bislang noch unklar.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz