Quantic Dream - Entwickler bleibt vorerst Sony exklusiv

Leserbeitrag
2

Mit Heavy Rain erschien 2010 das derzeit letzte Spiel von Entwickler Quantic Dream exklusiv für die PS3 und wie es scheint, werden auch die kommenden Titel

ausschließlich auf Geräten von Sony erscheinen. Der Gründer des französischen Studios David Cage bekräftige gegenüber CVG nämlich die Exklusivität.

”Wir haben eine exklusive Beziehung mit Sony. Die Bindung bei Heavy Rain war fantastisch. Sie haben uns vom ersten Tag an vertraut, uns die ganze Zeit unterstützt. Es war wirklich ein sehr riskantes Projekt aber sie haben uns nicht enttäuscht.”

Aufgrund der guten Erfahrungen werde man auch weiterhin mit Sony zusammenarbeiten. Cage weiter:

”Teil eines Unternehmens mit den wahrscheinlich besten Studios der Welt zu sein, ist sehr angenehm für uns. Wir sind froh diese Bezeihung weiterzuführen und Inhalt für die Marke PlayStation zu bieten. Sie finanzieren unsere Projekte, also bleiben wir PlayStation exklusiv. Wir haben eine Beziehung die funktioniert, wir sind begeistert von der Plattform – wir denken es ist die beste Plattform die es gibt. Wir sind froh, so weiterzuarbeiten.”

Woran die Fahrenheit Macher jetzt werkeln ist nicht bekannt, eine Domainregistrierung ermöglicht allerdings erste Spekulationen (hier).

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz