Sony Ericsson: Entwicklung für drei Smartphones gestoppt (Update)

Leserbeitrag

(Holger) Unglaublich aber wahr: Es gibt noch Handy-News abseits des iPhone. Diesmal berichtet Xonio.com über schlechte Nachrichten für Besitzer von P990i, W950i und M600i. Die Entwicklung von Bug-Fixes für diese Geräte soll eingestellt werden.

Sony Ericsson: Entwicklung für drei Smartphones gestoppt (Update)

Zitiert wird Niklas Sivander, “Head of Product Management Open OS” von Sony Ericsson, mit den Worten: “Die Entwicklung für das P990i, das W950i und das M600i wird eingestellt. Wie jedes Handy können auch diese Produkte nicht vollkommen fehlerfrei sein.”

Bei Sony Ericsson selbst weiß man von der Einstellung der Weiterentwicklung nichts. Man gibt jedoch zu, dass sich die Entwickler auf neue Geräte wie dem kommenden P1 konzentrieren werden.

Ob sich Sony Ericsson den bekannten Fehlern bei den drei genannten Geräten noch annehmen wird ist damit unklar.

Update:
Sony Ericsson hat sich nun laut einem Posting im hauseigenen Forum doch der Bug-Jagd verschrieben. Man will aufgrund des Feedbacks der Besitzer, welches die Firma bekommen hat, nun im August noch aktualisierte Firmware-Versionen für das P990 und W950 herausbringen. In der Meldung ist jedoch keine Rede vom M600.

Weitere Themen: Update, Sony Ericsson

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz