Sony - Keine hohen Verkaufszahlen beim Start von Move erwartet

Leserbeitrag
3

PlayStation Move erscheint am 15. September 2010 und soll Microsoft’s Kinect eine große Konkurrenz bieten. Preislich ist man zum Beispiel beim Move Controller bei 40 Euro angesiedelt, während der Navigation-Controller rund 30 Euro kostet.

Das Starterbundle, beinhaltend einen Move-Controller, eine PlayStation-Eye-Kamera und eine Move-Startdisk, kostet dagegen ca. 60 Euro.

Man dürfte erwarten, dass man bei Sony hohe Verkaufszahlen zum Launch der Steuerung erwarten wird, doch man ist in dieser Hinsicht eher bescheiden. Sony Computer Entertainment`s Senior Vice President Ray Maguire bestätigte gegenüber Eurogamer, dass man Move erst verstehen und austesten müsste und zu Beginn keine massive Abverkäufe erwartet.

”Ob ich einen äußerst erfolgreichen ersten Tag erwarte? Nicht unbedingt. Das haben wir bei EyeToy auch nicht. Letztendlich wurde es zu einem großen Erfolg. Als die Leute den Wert erkannten, nachdem sie es ausprobierten, erzählten sie ihren Freuden davon. Ihre Freunde kauften es und erzählten dann anderen Freunden davon. Die Mund-zu-Mund-Propaganda hat den Markt vergrößert. Genau das erwarte ich auch von Move”, so Ray Maguire.

Man darf gespannt sein.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz