Sony - Social Gaming keinen großen Stellenwert in Japan

Leserbeitrag
6

(Denis W.) Während Social Gaming in Europa immer beliebter und auch für Publisher wichtiger wird, scheint in Japan eher geringes Interesse am lustigen Miteinander zu bestehen. So bleiben Titel wie “Eyetoy”, “Singstar” oder “Buzz!” dort eher auf der Strecke. SCEEs Vizepräsident Jamie Macdonald äussert sich dazu folgendermaßen:

“Es ist nicht so das Social gaming ignoriert wird, sondern es ist, um ehrlich zu sein, aus unserer Sicht eine Überraschung, dass es erfolgreicher in Europa ist als in Japan oder den USA. Es war relativ erfolgreich in den USA, aber es hatte keine große Wirkung auf Japan.”

Trotz des zumindest weltweit recht großen Erfolges wurde die PS3 nicht als Social Gaming Plattform entworfen, sondern als leistungsfähiges Unterhaltungssystem, so MacDonald. Trotzdem kann man erwarten, dass das Social-Gaming Segment stark erweitert wird.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz