Sony - Nach den PlayStation-Hacks: Sony heuert Ex-Heimatschutz-Direktor an

commander@giga

Sony hat nach den Hacks der vergangenen Monate, bei denen die persönlichen Daten von mehr als 100 Millionen Nutzern in unbefugte Hände gelangt waren, nun die neue Stelle des leitenden Sicherheits-Chefs besetzt.

Sony - Nach den PlayStation-Hacks: Sony heuert Ex-Heimatschutz-Direktor an

Wie Reuters berichtet, hat man für die kritische Stelle den ehemaligen Direktor des US National Cyber Security Centers, Philip Reitinger, auserwählt. Er ist jetzt Senior Vice President bei Sony.

Ein Sony-Sprecher sagte, dass die Sicherheits-Probleme der Auslöser für die Stellensuche waren. Man werde aber auch weiterhin das Team für Netzwerk-Sicherheit weiter ausbauen.

Die Hacks der vergangenen Monate haben Sony seit der Bekanntmachung der Probleme am 27. April 2011 55 Prozent des Aktienkurses gekostet und für weltweite Kritik am Elektronikkonzern gesorgt.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz