Ende Februar hatten wir über zwei kommende Tablets aus dem Hause Sony berichtet, die vor allem durch ihr außergewöhnliches Design ins Auge fielen. Nun sind beide Geräte offiziell vorgestellt worden — und es bleibt tatsächlich beim angedachten Styling: So erinnert das S1 in seiner Form an ein aufgeschlagenes Magazin, während das S2 gleich über zwei Displays verfügt.

Sony S1- und S2-Tablets offiziell und im Video

Beide Tablets sollen im Herbst an den Start gehen und laufen mit Android 3.0 Honeycomb, beide rechnen mit einen Tegra 2-Chipsatz. Das Display des S1 ist 9,4 Zoll groß und löst mit 1280 x 800 Bildpunkten auf – damit ist native 720p-Videowiedergabe möglich – und verfügt über Front- und Rückkameras. Sowohl S1 als auch S2 sind im Übrigen „PlayStation certified“ — besonders im Hinblick auf den zweiten Touchscreen des S2, der als Gamepad dienen kann, eröffnet das interessante Perspektiven.

Das aufklappbare S2 kommt mit zwei 5,5 Zoll-Displays, die jeweils über eine Auflösung von 1024 x 480 Pixeln verfügen. Das Prinzip eines zweiteiligen Tablets klingt irgendwie umständlich und sieht auch auf den Fotos etwas sperrig aus; allerdings hat laut engadget.com ein Sony-Repräsentant das Gerät bei der Präsentation ganz locker aus der Jackentasche geholt — somit ist das Ganze vielleicht doch ein cleverer Schritt in Richtung Mobilität.

Hier noch ein Promovideo von Sony zu beiden Tablets:

* gesponsorter Link