Sony Tablet V150: NenaMark Benchmark verrät Details

Andre Reinhardt

Sony möchte 2012 so einiges besser machen. Das fängt bei den Smartphones an und geht bei den Tablets weiter. Bei den Kameras und Displays in mobilen Geräten konnte der Hersteller bereits letztes Jahr schon überzeugen, der Rest war dann aber Mittelklasse-Kost. Das man nun auch bei den Tablets im High-End-Segment mitmischen möchte, zeigt das nun erschienene Benchmark-Ergebnis, eines bis dahin noch unbekannten Tablets.

Sony Tablet V150: NenaMark Benchmark verrät Details

Das Gerät wird als V150 aufgeführt und es werden weitere Details aufgezeigt. Der verwendete Prozessor ist ein Tegra 3, welcher mit 4x 1,4 GHz taktet. Kürzlich hat Sony noch verlauten lassen, noch nicht auf den Vierkern-Zug aufspringen zu wollen. Nun setzt man aber, zumindest beim Tablet, auf die Kraft der 4 Kerne. Als Betriebssystem kommt Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich zum Vorschein. Bei den Smartphones hat es der Hersteller bisher noch nicht geschafft, diese mit vorinstalliertem ICS zu bestücken.

Bei der Displayauflösung erkennt man 1280×752 Pixel. Möglicherweise werden hier auch 1280×48 Pixel für die Menütasten verwendet. Das Benchmark-Ergebnis mit 59,70 scheint ordentlich zu sein. Mehr zu diesem Tablet wird man sicher bald erfahren.

via pocketdroid

Weitere Themen: Sony Xperia XZ, Sony Xperia E5, Sony Xperia T2 Ultra, Sony Xperia M5, Sony Xperia XA, Sony Xperia X, Sony Xperia Z6, Sony Xperia Z5 Premium, Sony Xperia Z5 Compact, Sony

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz