Sony veräppelt Apple in PSP-Werbespot

Florian Matthey
18

Ein neuer amerikanischer Sony Werbespot für die Handheld-Spielekonsole PSP verdeutlicht, dass das japanische Unternehmen Apple mittlerweile als ernsthaften Konkurrenten auf dem mobilen Spiele-Markt sieht. Sony nimmt zwar nicht direkt Bezug aufs iPhone zeigt aber ein Gerät, das Apples Smartphone sehr ähnlich sieht.

In dem Spot präsentiert ein Smartphone-Besitzer mit einem Fahrrad sein zuletzt erworbenes Spiel, woraufhin ihm ein Junge in einem Bus mitteilt, dass man mit diesem Gerät doch seine Freundin anrufen oder seiner Oma SMS schicken sollte. Für die PSP gebe es hingegen diverse “richtige” Spiele für 9,99 US-Dollar – Sony bietet ältere Titel mittlerweile zu diesem vergünstigten Preis an.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz