Sicherlich eine gute Woche für Sony. Doch wir haben bereits Donnerstag und somit wird es diese Woche nicht mehr gut werden. Weitere Hacker-Angriffe wurden nun bestätigt.

Sony - Was wäre eine Woche ohne Hack?

Letzte Woche hatten Hacker Kundendaten von 128 Accounts des Providers So-Net gestohlen und dabei auch einige Euro an Spielgeld mitgehen lassen. In Griechenland hackte sich ein Schlingel bei Sony BMG ein und grapschte sich Namen, Passwörter und E-Mail-Adressen von über 8.000 Usern. Kreditkarten-Infos gingen dabei nicht mit.

Von der kanadischen Sony-Ericsson-Site entwandten Datendiebe rund 2.000 Namen und Mail-Adressen, eine thailändische Site von Sony wurde genutzt, um Fake-Mails mit betrügerischem Hintergrund zu versenden und auch in Indonesien scheint eine weitere Seite Opfer eines Hacks geworden zu sein. Dies bestätigte Sonys Sprecher Atsuo Omagari.

* gesponsorter Link