Sony Xperia GX: Videos vom LT29i „Hayabusa“ geleakt

Lukas Funk
13

Während das neue Sony-Flaggschiff Xperia GX dieser Tage in Japan auf den Markt kommt, sind inzwischen Videos der mutmaßlichen internationalen Version des Gerätes geleakt. Diese beleuchten sowohl Hardware als auch Software des LT29i, das bisweilen unter dem klangvollen Namen „Hayabusa“ (zu deutsch: Wanderfalke) durch die Technikblogs geistert.

Sony Xperia GX: Videos vom LT29i „Hayabusa“ geleakt

Da die beiden Hands-On-Videos ohne Kommentar daher kommen, kann über die inneren Werte des Gerätes nur spekuliert werden. Es liegt jedoch nahe, dass es wie sein japanischer Verwandter Standardkost auf hohem Niveau bieten wird: Ein mit 1 GHz getakteter Snapdragon S4-Dualcore-Prozessor und 1 GB RAM sorgen für flüssige Darstellung auf dem 4,6 Zoll-Display, das seinerseits die HD-Auflösung von 1280×720 Bildpunkten bietet. Der interne Speicher ist mit 16 GB recht großzügig bemessen und kann per Micro-SD Karte noch erweitert werden. Sony-typisch kommt das Hayabusa mit einer zumindest auf dem Papier sehr guten Kamera, die mit 12 Megapixeln auflöst. Der vermutlich 1.700 mAh starke Akku sorgt dafür, dass man das Gerät auch ausgiebig nutzen kann. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 1,3 MP. Statt Hardwarebuttons setzt das Smartphone, wie vom Galaxy Nexus bekannt, Softwaretasten zur Navigation ein.

Wie gesehen, legt Sony beim LT29i eine besondere Oberfläche über Android 4.0: Diese hebt sich von den bisherigen Skins der Japaner vor allem durch das erweiterte Multitasking/App-Switcher-Menü auf, das neben der Liste kürzlich geöffneter Anwendungen am unteren Bildschirmrand eine Menüleiste einblendet. Über diese lässt sich neben der Sprachsteuerung auch ein Stoppuhr-Widget starten, das wie der Popup-Video-Player des Galaxy S3 über dem Homescreen und anderen Apps „schwebt“. Außerdem scheint man über das Plus-Symbol am rechten Rand der Leiste noch weitere Shortcuts hinzufügen zu können.

Was haltet ihr von Sonys neuer Oberfläche? Sind schwebende Widgets auf einem Smartphone überhaupt sinnvoll? Und falls ihr des Vietnamesischen Chinesischen (?) mächtig seid, würden wir uns freuen, eine Übersetzung des Menütextes (bei Minute 1:46 des ersten Videos) von euch zu erhalten – gerne in den Kommentaren.

Quellen: The Verge, ePrice [via Androider]

Weitere Themen: The Last Of Us 2, The Inpatient, Shadow of the Colossus, Nioh, Uncharted: The Lost Legacy, Knack 2, Death Stranding, God of War (2018), Days Gone, Sony

Neue Artikel von GIGA ANDROID